Wissenschaft

Ich bin seit 1999 Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin, die mich 2005 zum Honorarprofessor im Fach Politische Wissenschaft bestellt hat.

fu_logo

Seit 1999 führe ich an der FU Berlin regelmäßig Lehrveranstaltungen durch, seit einigen Jahren am Osteuropa-Institut der FU oder am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft.

Seit einer Reihe von Jahren unterrichte ich außerdem im Postgraduiertenstudiengang Europawissenschaften, den die Berliner Universitäten FU und TU gemeinsam anbieten.europawissenschaften-header-de

Im Sommersemester 2018 habe ich im Rahmen des Masterstudiengangs Europawissenschaften das Blockseminar „Structuring the neighbourhood: The European Union’s Enlargement and Neighbourhood Policy“ durchgeführt.

Im Rahmen einer Alumniveranstaltung der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin habe ich am 8. Dezember 2017 einen Vortrag zur künftigen Entwicklung der Europäischen Union gehalten.

„Rhein Oder Donau“ war der Titel des Hauptseminars, das ich im Wintersemester 2017/18 an der FU Berlin durchführte und das sich mit „Hydropolitics“, also den internationalen Beziehungen an gemeinsamen Wasserressourcen in Europa befasste.

Amerikanische Studierende aus Portland, die sich zu einem Auslandssemester in Berlin aufhalten, befasse ich in der Zeit vom September bis Dezember 2017 mit der gegenwärtigen Situation in Deutschland (Contemporary Germany).

Im Sommersemester 2017 biete ich am Osteuropa-Institut der FU Berlin ein Seminar über „Europas Regionen als strategischer Motor der Europäischen Union“ an.

Im Rahmen des Masterstudiengangs Europawissenschaften der beiden großen Berliner Universitäten FU Berlin und TU Berlin werde ich mich im Sommersemester 2017 in einem Seminar mit dem Thema „Structuring the neighbourhood: The European Union’s Engagement and Neighbourhood Policy“ beschäftigen.

Makroregionale Strategien als neuer Politikansatz der Europäischen Union“ war das Thema meiner Lehrveranstaltung am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin, die ich im Wintersemester 2016/2017 durchgeführt habe.

In zwei Kursen für amerikanische Studierende, die mit dem International Exchange Service (IES) für vier Monate nach Deutschland gekommen sind, habe ich mich im Wintersemester 2016/2017 mit „Institutions in the Political Center of Germany“ und „Globalization and the City“ beschäftigt.

Mein Seminar für die Fellows des Studiengangs hat sich im Sommersemester 2016 mit dem Thema „Auf dem Weg in die EU?“ befasst und dabei den Annäherungsprozess der Kandidaten und potenziellen Kandidaten an die Europäische Union beleuchtet.

Am 7. Juni 2016 habe ich im Rahmen der Ringvorlesung Entwicklungspolitik der TU Berlin zum Thema „Structural changes of the current crisis“ gesprochen.

In der Langen Nacht der Wissenschaft habe ich mit den Hochschullehrern Prof. Börzel, Prof. Risse, Prof. Gerhards und Dr. Langbein über die Zukunft der Europäischen Union diskutiert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s